Zurück zum Content

720 Liter Aquarium

Das 720 Liter Aquarium ist seit dem 13. April 2014 besetzt in Betrieb. Ohne große Einleitung einfach mal die Fakten:

Das 720 Liter Aquarium

Das Glasbecken ist ein 200x60x60 Aquarium mit einer Bruttofüllmenge von ca. 720 Liter. Da das Becken gebraucht erworben wurde kann ich nicht mehr sagen, ob es ein Selbstbau ist oder vom Aquariumbauer hergestellt. Die Längsstreben sind auf jeden Fall unangenehm lang, was eine angepasste Rohrlösung für die Filterung erforderlich macht. Aber dazu später mehr.

Abdeckung und Beleuchtung

Als Abdeckung kommt eine technikfreie, perlweiß lackierte Abdeckung von ATD Friedeberg zum Einsatz. Technikfrei deshalb, da bei Kauf des Beckens eine Econlux Solar Stinger „Plant“ LED-Beleuchtung in 1100mm mit dabei war. Diese wurde allerdings mittlerweile wegen defektem Netzteil getauscht gegen eine Tageslicht-LED-Leiste der Marke LED Aquaristik. Damit die LEDs keinen Schaden durch Verdunstung nehmen, ist das Becken mit Abdeckscheiben abgedeckt. Links und Rechts bleiben aber über die gesamte Tiefe des Aquariums Spalte, durch die die Technik hindurchpasst und Wasserwechsel sowie Fütterung erfolgen.

720 Liter Aquarium: Der Unterschrank

Tja. Ich habe im Vorfeld bei Planung des Beckens lange überlegt ob es ein standard Aquariumschrank (Holz), Alugestell oder Porenbeton werden soll. Letztlich entschied es sich ganz von alleine: Bei Erwerb des Beckens bot der Verkäufer auch schon die passenden Porenbeton-Steine mit an. Was soll man da machen? 😀

Also wurde grundiert, gemauert, verputzt und gestrichen so dass das Aquarium nun auf einem Porenbetonunterschrank (drei Säulen plus Rückwand) steht. Links und Rechts sind Öffnungen in der Rückwand, durch die Filter-Schläuche und Kabel geführt werden. Unter und auf dem Ytong kommen jeweils zwei Meter Küchenarbeitsplatte (38mm) und Styropor als Ausgleich (10mm) zum Einsatz.

Filter und Heizung

PVC Rohre vom und zum Filter
PVC Rohre vom und zum Filter

Als Filter laufen ein Eheim Professional 3 600 in der rechten Ecke und ein JBL Cristalprofi e1500 in der linken Ecke.

Aufgrund der oben erwähnten, sehr lang laufenden Längsstreben passen normierte Ab- und Zulauf-Lösungen dadurch nicht. Daher habe ich Eigenbauten aus PVC-Rohren, -Winkeln und -Muffen hergestellt.

Der Auslauf des linken Filters ist ein 90-Grad-Winkel, um für oberflächenbewegung zu sorgen, links beträgt der Winkel nur 45 Grad, um das offene Freiwasser in Bewegung zu halten. Zur Heizung gibt es nicht viel zu sagen, außer: Stabheizer in 300 Watt.

Einrichtung des 720 Liter Aquarium

Als kleine Besonderheit habe ich mir eine 3D-Rückwand mit einer Tiefe zwischen 5-10cm gegönnt. Ich habe lange überlegt, ob ich die Rückwand mit Abtönfarbe schwarz streiche, aber habe mich dann kurzfristig umentschieden, da die verwendete Rückwand „Wurzel“ von Aquaristik Obermann preislich wirklich erschwinglich ist, und optisch trotzdem sehr gut aussieht. Qualität wie von BTN darf man allerdings nicht erwarten. So sind Spalte nach oben mit Filterwatte ausgeglichen, und die Naht zwischen den zwei Einzelteilen mit einer Torf/Silikon-Mischung verschlossen.

Das 720 Liter Aquarium - Anfang 2016 mit Fallaub und stärkeren Hölzern
Das 720 Liter Aquarium – Anfang 2016 mit Fallaub und stärkeren Hölzern
Hainbuche, Wurzeln und über Torf gefiltert. So sieht das 720 Aquarium derzeit aus.
Wurzeln und Hainbuche. So sah das 720 Liter Aquarium Anfang 2015 aus
Aquarium 720 Liter
Steine, Sand und Wurzeln: Das 720 Liter Aquarium kurz nach Inbetriebnahme 2014. Noch ohne Geäst.

Der Bodengrund sind 75 Kilogramm feiner Spielsand „Sahara“ von OBI. Dazu gesellen sich Wurzeln, Hainbuchenäste und Findlinge.

Besatz

Der Besatz besteht aktuell aus Pterophyllum scalare, Pristella maxillaris, Cleithracara maronii und Corydoras aeneus. Zu folgenden Arten kriegst Du auf Klick mehr Informationen:

Maronibuntbarsch (Cleithracara maronii)
Zum Maronibuntbarsch (Cleithracara maronii)
Metallpanzerwelse - Corydoras aeneus im Aquarium
Zum Metallpanzerwels (Corydoras aeneus)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

12 Kommentare

  1. Sehr sehr schönes Aquarium. Leider habe ich nur bzw darf ich nur ein kleines Aquarium aufstellen. Wir haben Holzboden… :/

    • Hi!
      Ja, das ist bei einem 720 Liter Aquarium natürlich grenzwertig. Ich hatte ja extra einen Statiker da. Trotz Stahbetondeke war mir das lieber 😉

      LG

  2. Hey,

    wirklich toll geworden. Die Landschaft wirkt sehr natürlich und mystisch zugleich. Die Fische werden sich sehr wohl fühlen. Danke für die Details über die verwendete Technik!

    Beste Grüße
    Patrick
    Nanoaquarium

    • Hi!

      Danke. Es werden ja auch noch mehr Beiträge zum 720 Liter Aquarium folgen 😉

      LG

  3. Patrick Patrick

    Hi Timo, hier der käufer deines alten Fluval Venezia, du erinnerst dich bestimmt noch : -)
    Bin zufällig über diese Seite gestoßen und muss dich hier auch noch mal loben! Wirklich tolles Becken und life davor zu stehen übertrumpft alles !!!!! Mach weiter so! Mfg.

    • Hi Patrick!
      Danke. Klar erinner ich mich. Hat alles gut geklappt?

      LG Timo

  4. Patrick Patrick

    Hat alles super geklappt, der unterschrank strahlt jetzt in weiß schwarz dank Möbelfolie, neue 3D Steinrückwand mit Strukturtiefen bis 13 cm wo sich die Barsche pudelwohl fühlen habe ich mir auch noch gegönnt : -)

    Mfg Patrick

  5. Sehr geiles Becken gefällt mir richtig gut schön natürlich so muss das sein 🙂 Gruß

  6. Hallo Timo,

    ich bin als Neumitglied bei americanfish.de auf die Dokumentation zu deinem neuen Becken und damit natürlich auch auf deine Seite gestoßen. Beides gefällt mir sehr gut.

    Die Beckendokumentation zeigt auch einem Außenstehenden, welche Gedanken man sich machen muss/kann und wieviele Entscheidungen bei Technik, Einrichtung und Besatz zu treffen sind.

    Auch Deine Webseite gefällt mir sehr gut und erinnert mich wieder daran, dass ich da auch wieder etwas aktiver werden muss. Ich werde jetzt mal regelmäßig hier vorbei schauen.

    Gruß aus LEV

    Klaus

    • Hi!

      Danke Klaus. Ich sollte auch mal wieder einen aktuellen Beitrag verfassen 😀

      Lg

  7. Achim Achim

    Ein super tolles Aquarium hast Du, meinen Respekt dazu!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.